Schulelternrat

Unsere gewählte Elternvertretung

Am Anfang eines Schuljahres werden die Vorsitzenden der Klassenelternschaften sowie deren Vertreter für die Dauer von 2 Jahren gewählt, die Ansprechpartner für Eltern, Schülerinnen und Schüler ihrer Klasse sowie Schnittstelle zu Lehrkräften und Schulleitung sind. Aus diesen gewählten Elternvertretern setzt sich der Schulelternrat zusammen.

Die aktuelle Zusammensetzung unseres Schulelternrates ist folgende:

(Reihe von vorne links nach hinten)

Bianca Lögering, Anke Tilch, Kertin Lögering, Stefanie Weski

Monique Legenstein, Anke Rammes, Bärbel Junk

Daniela van Werde, Stephanie Acker, Astrid Wilken, Miriam Schumacher, Melanie Meemann

Frank Sievers, Volker Hüsing, Ludwig Nölker, Nadine Lögering, Tanja Boeker

Der Schulelternrat bietet eine gute Möglichkeit für Sie als Eltern die Schule Ihrer Kinder zu unterstützen. Der regelmäßige persönliche Kontakt, Austausch von Informationen und Ansichten sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus erleichtern es, die gemeinsame Erziehungsaufgabe wahrzunehmen und miteinander abzustimmen. So wird der Schulelternrat der Grundschule Bramsche bspw. von der Schulleitung, dem Schulvorstand, aber auch von den zuständigen Fachkonferenzen vor allen grundsätzlichen Entscheidungen – insbesondere die Organisation der Schule und die Leistungsbewertung in der Schule betreffend – informiert und angehört, bzw. um sein Votum gebeten.

Missverständnisse können so vermieden und individuelle Probleme gelöst werden.

Die Aufgaben des Schulelternrates werden im Nds. Schulgesetz unter www.ler-nds.de genau umrissen. Alles, was die Schule betrifft, wird dort erörtert.

Noch bedeutender ist, dass die Zusammenarbeit im Schulelternrat die Chance bietet, sich untereinander über Klassengrenzen hinweg kennenzulernen, gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie unsere Schule noch besser werden kann, sowie an der Umsetzung dieser Ideen teilzuhaben.

Viele Dinge sind erst durch Eltern möglich – gerade auch Veränderungen, die durch Eltern angestoßen wurden, tragen viel zu der positiven Gestaltung in unserer Schule bei.

Aus der Mitte des Schulternrates werden daraufhin wiederum Vertreter für die Gesamtkonferenz und den Schulvorstand gewählt. An der Spitze des Schulelterrates stehen der Schulelternratsvorsitzende und sein Vertreter. Bei uns wird die Schulelternschaft momentan vertreten durch die

Schulternratsvorsitzende:Volker Hüsing

Stellvertretender Vorsitzender: Stefanie Acker

Elternvertreter im Schulvorstand: Ludwig Nölker, Nadine Lögering, Melanie Meemann, Stefanie Acker

Stellvertreterin: Miriam Schumacher

Gesamtkonferenz: Astrid Wilken, Volker Hüsing, Kerstin Lögering, Tanja Boeker, Maria Krümpel-Mees, Monique Legenstein

Stellvertreterin: Tine Bockmeyer

Stadtelternrat: Volker Hüsing, Stefanie Acker

Fachkonferenz:

Stellvertreter:

Der Schulelternrat trifft sich 2-5 mal im Jahr, um gemeinsam aktuelle Fragen und Anliegen zu erörtern sowie aus den verschiedenen Gremien Bericht zu erhalten/erstatten.

Wenn Sie Interesse an einer Sitzung haben, laden wir Sie gerne als Gast dazu ein!

Eine erfolgreiche Schule hat ein lebendiges Schulleben mit einem individuellen Schulprofil, das Sie mitgestalten können!